Der Begriff „Indianer“

Letztens haben wir euch einen Beitrag zu dem Begriff Eskimo vorgestellt. Heute will ich euch was zum Begriff Indianer erzählen.

Unsere amerikanischen Ureinwohner wurden fälschlicherweise Indianer genannt, weil die allerersten Erforscher (unter anderem Kolumbus) dachten, sie hätten Indien erreicht. Leider besteht dieser Fehler bis heute weiter und viele Leute nennen die amerikanische Ureinwohner immer noch Indianer. Die Bezeichnung gaben die “weißen” Europäer alle denen, die für sie in der Gesellschaft untergeordnet waren. Das hatte allein den Zweck die Menschen gesellschaftlich herabzustufen.

Des Weiteren waren es auch die Europäer bzw. die Eroberer, die den Ureinwohnern den Schimpfnamen Rothaut gaben. Dieser hatte jedoch rein gar nichts mit der tatsächlichen Hautfarbe der Ureinwohner zu tun, sondern bezog sich auf die rote Körpermalung der Stammesangehörigen.

Die politisch, korrekte BezeichnungNative Americans

Lasst uns das Wort Indianer aus eurem Wortschatz streichen und stattdessen den Begriff Native Americans verwenden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s